Mit der Polizei Berufshaftpflicht-
versicherung gegen dienstliche Risiken absichern

Als Beamte oder Angestellte des öffentlichen Dienstes kommt Polizisten eine systemrelevante Rolle mit hoher Verantwortung zu. Dadurch ergibt sich jedoch auch ein gewisses Risiko, denn durch ein versehentliches Fehlverhalten können schnell hohe Personen-, Sach- und Vermögensschäden entstehen.

Die Polizei Berufshaftpflichtversicherung, meist als Diensthaftpflichtversicherung bezeichnet, sichert dich optimal ab, falls du im Rahmen deiner dienstlichen Tätigkeit Schäden verursachst.

Hol dir jetzt deine Beratung!
Von Schlüsselverlust bis Datenschutz – typische Fälle für die Diensthaftpflichtversicherung

Eine Diensthaftpflichtversicherung für Polizisten wird dann aktiv, wenn Schadensersatzforderungen für dienstlich verursachte Personen-, Sach- oder Vermögensschäden aufkommen. Die häufigsten Szenarien, in denen dies der Fall ist, sind:

  • Du verlierst einen wichtigen Dienstschlüssel, woraufhin die gesamte Schließanlage ausgetauscht werden muss.
  • Beim Führen deines Streifenwagens kommt das Fahrzeug zu Schaden.
  • Du fügst einer verhafteten Person unbeabsichtigte körperliche Schäden zu.
  • Durch einen von dir geführten Polizeihund werden Personen- oder Sachschäden verursacht.
  • Du verletzt die Datenschutzbestimmungen für personenbezogene Daten.

 

Warum ist die Diensthaftpflichtversicherung für Polizisten unverzichtbar?

Im Falle eines dienstlich verursachten Schadens stellt der Geschädigte in der Regel eine Schadensersatzforderung an deinen Dienstherrn, welcher du ohne adäquate Versicherung mit deinem privaten Vermögen nachkommen musst. Dies stellt für Polizisten ein großes Risiko dar, schließlich kommt es in dem ereignisreichen Arbeitsalltag häufig zu ungewollten Schäden.

Die Polizei Berufshaftpflichtversicherung, auch Diensthaftpflichtversicherung genannt, wehrt unberechtigte Schadensersatzforderungen zuverlässig für dich ab und begleicht die geforderten Beträge von berechtigten Forderungen. Bis zu einer bestimmten Versicherungssumme, welche in der Regel bis zu einem hohen einstelligen Millionenbetrag reicht, bist du nun bestens abgesichert.

 

Berufshaftpflichtversicherung für die Polizei – jetzt unabhängig beraten lassen

Eine gute Diensthaftpflichtversicherung zählt zum Grundrepertoire an Versicherungen für Polizisten. Blaulichtversichert berät dich unabhängig und kostenlos zum Thema der Polizei Berufshaftpflichtversicherung und unterstützt dich bei der Wahl eines geeigneten Tarifs. Zögere nicht und nimm bei Interesse an einer individuellen Beratung Kontakt zu unserem Team auf.

FAQ – häufig gestellte Fragen zur Berufshaftpflichtversicherung für die Polizei

Wie sinnvoll ist eine Berufshaftpflichtversicherung für Beamte?

Eine Diensthaftpflichtversicherung ist für Beamte wie Polizisten unverzichtbar, da dienstlich verursachte Schäden nicht von der Privathaftpflicht abgedeckt werden. Kommt es beispielsweise zu einem Schlüsselverlust oder einer Verletzung der Datenschutzbestimmungen, müssen Sie als Beamter mit abgeschlossener Diensthaftpflichtversicherung nicht mit Ihrem Privatvermögen für die entstandenen Schäden haften.

Welche Versicherung brauche ich als Polizist?

Als Polizeibeamter benötigst du eine Diensthaftpflichtversicherung, eine Dienstunfähigkeitsversicherung, eine Pflegepflichtversicherung sowie optional auch eine Unfallversicherung. Darüber hinaus musst du dich abhängig von der dir zustehenden Beihilfe oder freien Heilfürsorge um eine private Restkostenversicherung oder Zusatzversicherungen kümmern.

Dein Weg zur besten Versicherung

    Schritt 1: Wähle deine Berufsgruppe












    Schritt 2: Bitte gib deine Daten an, über die wir dich erreichen können.